Der Aktivist findet sich heute in der Bastelecke wieder. Also Hammer, Nagel und Aluhut nicht vergessen und dann kann’s auch schon losgehen. Der ‚vorsichtige‘ PC-Nutz traut ja sowieso niemandem. Denn für gewöhnlich haben sie einen langen Leidensweg hinter sich. Immer wenn andere Personen in der nähe stehen, vor dem eigenen Computerbildschirm und gieren nach den Privaten Daten des Besitzers. Passwort-Safes helfen natürlich auch nicht, wenn die Frau gerade im Zimmer steht, während man seine geliebten Heimatfilme schaut. Doch, liebe Aluhut-Fraktion – es gibt eine Lösung!

Verwandele mit Hilfe des folgenden Videos deinen Monitor in einem „Private Screen“. Damit nur der sehen kann, der sehen soll.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden