EU verbietet die russischen Staatsmedien RT und Sputnik

182

Die Inhalte der russischen Staatsmedien RT und Sputnik dürfen in der EU ab sofort nicht mehr verbreitet werden.
Das gilt sowohl für Fernsehprogramme als auch für die Webseiten der Kremlmedien.
Der außergewöhnliche Schritt ist Teil der umfassenden EU-Sanktionen gegen Russland.